Notdienst Kanalreinigung

über mich
Die Dinge in Ordnung bringen mit dem Klempner

Wenn es läuft, brauchst du einen Klempner. Eigentlich lautet die Berufsbezeichnung „Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik", doch kürzer, einfacher zu merken und weit verbreiteter ist der umgangssprachliche Ausdruck „Klempner". Wer möchte sich schon über solche Begrifflichkeiten streiten, wenn der Keller unter Wasser steht oder die Dusche nicht mehr aufhört zu tropfen? Die Klempner packen Probleme an, die dringend gelöst werden müssen. Schnelligkeit und Zuverlässigkeit sind dabei ebenso gefragt wie technisches Geschick und Improvisationstalent. Alles, was den Beruf des Klempners ausmacht, kommt in diesem Blog zusammen. Dieses Medium ist ein Ratgeber mit interessanten Tipps, eine Informationsquelle aus spannenden Reportagen und eine ehrliche Verbeugung vor einem wichtigen Beruf. Du willst wissen, was ein Klempner macht? Schau dich auf meinem Blog um, hier erfährst du alles dazu.

Suche
Archiv
letzte Posts

Notdienst Kanalreinigung

28 November 2018
 Kategorien: Installateure, Blog


Oft nimmt man es als gegeben hin, dass man auf die Toilette gehen kann und die Hände waschen kann. Alles verschwindet im Abfluss und man macht sich in der Regel keine Gedanken darüber, wo alles danach hingeht. Spätestens, wenn ein Rohr oder ein Kanal zu sitzt, wird gemerkt, dass doch nicht alles selbstverständlich ist. 

Aber wie setzt sich eigentlich ein Rohr oder ein Kanal zu?   

Rohre und Kanäle sind einfache Gebilde. Täglich fließen hierdurch mehre hundert Liter Wasser und viele andere Sachen. Dadurch kann es an den Rohr- und Kanalwänden zu Ablagerungen durch z.B. Schlamm, Urinstein, Fett und Kalk kommen. Über die Jahre werden die Ablagerungen immer mehr und verschließen das Rohr oder den Kanal langsam. Aber auch ein defektes Rohr oder Kanal kann zu einer Verstopfung führen, da sich hier nun leichter Ablagerungen bilden können. Schlimm wird es noch, wenn durch das defekte Rohr oder den Kanal Wasser austreten kann. Dies kann lange unbemerkt bleiben, bis es plötzlich zu feuchten Wänden im Haus kommt. Durch die feuchten Wände entsteht schnell Schimmel, der gerade für Kinder und kranke Menschen gefährlich werden kann. Hier muss schnell gehandelt werden, da sich sonst schnell chronische Atemwegsbeschwerden bilden können.   

Dann nämlich brauchen man schnelle Hilfe durch den Notdienst Kanalreinigung. Bei einem geschlossenen Rohr oder Kanal fließt das Wasser nämlich nicht mehr ab, sondern bleibt in der Toilette oder im Waschbecken stehen. Das kann schnell sehr unangenehm werden.   

Aber was macht der Notdienst für Kanalreinigung

Dieser ist ein Experte in Sachen Kanalreinigung und kennt sich mit den Problemen genau aus. Wichtig ist, dass dem Notdienst das genaue Verhalten genau geschildert wird. Anhand der Fehlerbeschreibung kann der Notdienst schon die genauen Sachen mitbringen, die er zur Analyse und Reparatur benötigt.   

Oft wird zunächst versucht das geschlossene Rohr mithilfe einer Spirale wieder freizubekommen. Sitzt dagegen ein Kanal zu, so wird der Notdienst zunächst mit einer Kamera schauen und kann so weitere Schritte einleiten. Ist der Kanal groß genug, so kann hier ebenfalls ein Mensch direkt hineingehen und sich selbst ein Bild von der aktuellen Lage machen.   

Wie wird der richtige Notdienst für Kanalreinigung gefunden?

Hier hilft das Internet weiter. Eine Eingabe in einer Suchmaschine listet sämtliche Anbieter auf. Diese können dann telefonisch kontaktiert werden. Vorab sollte sich der Hilfesuchende aber über die Preise informieren. So kann er mehrere Anbieter vergleichen und muss keine überhöhten Preise zahlen.   

Ist ein Kanal beschädigt, so sollte der Auftrag nach Möglichkeit auch die Firma gehen, die den Notdienst durchgeführt hat. So sind durchaus Rabatte möglich. Hierzu sollte sich der Betroffene aber ein Angebot geben lassen.